Freitag, 3. April 2009

Mini-Söckchen

In letzter Zeit habe ich zwischendurch immer mal wieder Mini-Söckchen als Schlüsselanhänger gestrickt. Die sind dann immer aus den Kleinstresten, die sich so ansammeln.


13 Schlüsselahänger Söckchen
Verbrauch : 40 gr

Kommentare:

  1. hmm,könnte man von denen nicht auch zwei machen, für die füsschen der schmetterlingkinder? oder brauchen die keine kleider? werden die so "nackt" wie sie sind in deine wunderschönen steckkissen und angelpockets gesteckt? Gruss Lea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Lea, könnte man - mit Sicherheit, aber wie ich schon schrieb entstehen die immer aus allerkleinsten Resten, da würde es zu keinem zweiten mehr reichen.
    Ehrlich gesagt, finde ich es auch nicht zwingend erforderlich in den Steckkissen auch noch Söckchen anzuziehen.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich zuckersüß geworden. Als ich noch gestrickt habe, habe ich die auch gemacht. Macht irre Spaß.
    Doch für die Schmetterlingskinder denke ich sind sie auch nicht sooo geeignet. Da die Kleinen doch sehr zerbrechlich sind stelle ich es mir mehr als schwer vor solch kleine Söckchen an die winzigen Füßchen zu ziehen. Und Du hast auch recht, im Steckkissen sind sie nicht erforderlich.

    LG Häkeltante

    AntwortenLöschen